Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Lion5 GmbH

Graf-Arnold-Str. 70

96049 Bamberg

Vertreten durch:

Dr. Andreas Schönberger

Kontakt:

E-Mail: info@lion5.io

Registereintrag:

Eintragung im Registergericht: Amtsgericht Bamberg

Registernummer: HRB 9083

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE316404035

Impressum von impressum-generator.de

Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur “Daten” genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen App, inklusive ihrer Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur “DSGVO” genannt), gilt als “Verarbeitung” jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

  • Informationen über uns als Verantwortliche
  • Informationen zur Datenverarbeitung
  • Rechte der Nutzer und Betroffenen

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenerhebung ist

Lion5 GmbH Graf-Arnold-Str. 70

96049 Bamberg

E-Mail: info@lion5.io

Vertreten durch

Dr. Andreas Schönberger

Registergericht, Registernummer

Amtsgericht Bamberg, HRB 9083

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a UStG

DE316404035

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

EU-CON BeraterForum GmbH

Herr R. Nowack Waldfeuchter Str. 266

52525 Heinsberg

E-Mail: datenschutz@lion5.io

3. Installation der BONISTA-App

Die BONISTA-App ist über von Dritten betriebene Vertriebsplattformen erhältlich, sogenannte App-Stores (Google Play und Apple App Store). Ihr Download setzt gegebenenfalls eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store und die Installation der App-Store-Software voraus. Die Lion5 GmbH hat keinen Einfluss auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Bereitstellung von Downloads in dem jeweiligen App-Store und der App-Store-Software. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Anbieter.

4. Erforderliche App-Berechtigungen

Damit die App ordnungsgemäß funktionieren kann, ist es notwendig, dass Sie den Zugriff auf bestimmte Smartphone-Funktionen und personenbezogene Daten gewähren, die auf dem Gerät gespeichert werden. So werden Sie einmalig zu Beginn oder auch erst bei Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechende Zugriffsberechtigung zu erteilen

Netzwerkzugriff und Netzwerkverbindungen

Der Netzwerk-Zugriff ist erforderlich, da die BONISTA-App nur im Online-Modus nutzbar ist.

Kamera

Um an BONISTA ein Dokument zur Bearbeitung zu übermitteln (z. B. Foto Ihres Essens-Belegs), damit ihr Arbeitgeber die Erstattung durchführen kann, wird der Zugriff auf Ihre systemseitige Kamera benötigt.

Standort

Die Ortungsdienste Ihres Geräts verwenden Informationen aus den Mobilfunk-, WLAN-, GPS-Netzen, um Ihren ungefähren Standort zu bestimmen.

Die Berechtigung für den Zugriff auf die Ortungsdienste Ihres Geräts ist erforderlich, damit die App Ihnen standortbezogene Funktionen wie die Suche nach Restaurants und sonstigen Geschäften in Ihrer Nähe anbieten kann. Wenn Sie den Zugriff nicht zulassen, ist die standortbasierte Anzeige von Inhalten nur eingeschränkt möglich.

5. Erhobene Daten

Im Rahmen der Verwendung der BONISTA-App erheben wir folgenden personenbezogene Daten von Ihnen:

Von Ihrem Arbeitgeber übermittelte Daten

  • Personalnummer
  • Vorname und Name
  • E-Mail-Adresse

Von Ihnen während der Nutzung der App übermittelte Daten

  • Standort (optional)
  • Fotos der von Ihnen fotografierten Belege
  • Belegdaten (Aussteller und dessen Adresse, Datum, Betrag)

6. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ihre Daten werden erhoben, um die Abrechnung der von Ihnen getätigten Auslagen mit Ihrem Arbeitgeber zu ermöglichen.

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten mit Ihrem Arbeitgeber verarbeitet.

Ihre Daten haben wir teilweise wie oben beschrieben bei Ihrem Arbeitgeber erhoben.

7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden weitergegeben an

Ihren Arbeitgeber

Zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten werden Ihre Daten zur weiteren Verarbeitung an Ihren Arbeitgeber weiter gegeben.

Google Cloud Platform - Google LLC

Die BONISTA-App nutzt die Technologie Google Cloud Platform des Unternehmens Google Inc.,

1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Google Cloud Platform bietet neben Datenbanken und Dateispeicher weitere Dienste an. Wir nutzen folgende Dienste:

Google Cloud Storage dient der Speicherung der von Ihnen erfassten Belege.

Google Cloud Vision dient der Erkennung von Adressen und Beträgen auf den von Ihnen erfassten Belegen.

Google Places dient der Ermittlung der Vorschläge für die Belegaussteller anhand ihres Standortes oder ihres Standortverlaufs.

Diese Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten mit Ihrem Arbeitgeber verarbeitet.

Firebase Crash Reporting dient der Stabilität und Verbesserung der BONISTA-App. Dabei werden

Informationen über das verwendete Endgerät und die Nutzung unserer BONISTA-App gesammelt.

Hierzu zählen z.B. die Zeitpunkte, in der die BONISTA-App gestartet wird und in der ein Absturz

auftritt. Diese Informationen ermöglichen es uns, Probleme zu diagnostizieren und zu lösen.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da die Lion5 GmbH ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat, um die Qualität der BONISTA-App zu sichern.

Google Cloud Platform nutzt für die genannten Services nach Möglichkeit Server mit Standort in Deutschland oder im EWR. Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden.

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der EU, wie z.B. Dienstleister oder Subunternehmer, erfolgt nur wie oben genannt und nur soweit angemessene Datenschutzgarantien (EU-Standardvertragsklauseln) vorliegen.

Weitergehende Informationen zu diesem Thema können bei unserem Datenschutzbeauftragten angefragt werden. Die Kontaktdaten sind in der Datenschutzerklärung unter I. zu finden.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO geschlossen.

MongoDB Atlas - MongoDB Inc,

Die BONISTA-App nutzt die Technologie MongoDB Atlas des Unternehmens MongoDB, Inc.

1633 Broadway, 38th Floor, New York, NY 10019, USA. MongoDB Atlas bietet eine Datenbank, in der wir Ihre oben angegebenen Daten speichern.

Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten mit Ihrem Arbeitgeber verarbeitet.

MongoDB Atlas nutzt für die genannten Services nach Möglichkeit Server mit Standort im EWR.

Es ist aber nicht auszuschließen, dass Daten auch in die USA übertragen werden.

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der EU, wie z.B. Dienstleister oder Subunternehmer, erfolgt nur wie oben genannt und nur soweit angemessene Datenschutzgarantien (EU-Standardvertragsklauseln) vorliegen.

Weitergehende Informationen zu diesem Thema können bei unserem Datenschutzbeauftragten angefragt werden. Die Kontaktdaten sind in der Datenschutzerklärung unter I. zu finden.

Nähre Informationen zum Datenschutz bei Mongo DB finden Sie unter https://www.mongodb.com/legal/privacy-policy.

Wir haben mit MongoDB Inc. einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO geschlossen.

Microsoft Outlook/Exchange/Office 365 Zum Mailversand und zur Übermittlung der Berichte und Auswertungen nutzen wir den E-Mail-Dienst Outlook von Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Der Mailversand erfolgt u.a. zur Beantwortung von Kontakt- und Supportanfragen und zur Übermittlung von Rechnungen und Verträgen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der EU, wie z.B. Dienstleister oder Subunternehmer, erfolgt nur wie oben beschrieben und nur soweit angemessene Datenschutzgarantien (EU-Standardvertragsklauseln) vorliegen.

Weitergehende Informationen zu diesem Thema können bei unserem Datenschutzbeauftragten angefragt werden. Die Kontaktdaten sind in der Datenschutzerklärung unter I. zu finden.

Nähere Informationen zum Datenschutz von der Microsoft Corporation finden Sie unter der URL https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Wir haben mit Microsoft einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO geschlossen.

8. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten:

Ihre Daten werden nach der Erhebung bei uns nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung vorvertraglicher, vertraglicher und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen erforderlich ist. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen insbesondere nach handels- und steuerrechtlichen Vorschiften und betragen bis zu zehn Jahren.

9. Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim baden-württembergischen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationssicherheit.

10. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.